Welcher vServer passt zu meinen Anforderungen?

Bei der Auswahl eines passenden vServers ist es essenziell sich darüber Gedanken zu machen, welches Betriebssystem am geeignetsten ist, wieviel Ressourcen die dort laufenden Anwendungen später benötigen werden und wie groß der Besucherstrom in etwa sein wird. Natürlich handelt es sich hier eher um Schätzwerte und man kann nicht pauschal sagen "Webseite X benötigt einen vServer mit mindestens 4 GB RAM". Tendenziell hat sich aber die folgende grobe Einteilung bewährt:

  • Für eine Webseite mit moderatem Besucherstrom reicht ein günstiger vServer in der Regel aus
  • Shopsysteme (wie Magento) können durch Ihre enorme Anzahl an Datenbankzugriffen viel Serverlast verursachen. Da ein Ausfall oder eine Beeinträchtigung der Webseite hier mit verpassten Verkäufen gleichbedeutend sein kann, empfiehlt es sich auf Nummer sicher zu gehen und direkt mit einem Mittel- oder Spitzenklasse Server einzusteigen
  • Für ein Forum reicht, je nach verwendeter Forensoftware, ein günstiger oder Mittelklasse vServer aus
  • Für einen Blog (Wordpress) mit moderatem Besucherstrom reicht ein günstiger vServer aus
  • Browsergames sind dafür bekannt viel Serverlast zu verursachen, da die Spieler die einzelnen Seiten meistens bereits auswendig kennen, daher kaum etwas lesen und stattdessen viel Klicken. Hier empfiehlt es sich ähnlich wie bei Shopsystemen direkt mit einem Mittel- oder Spitzenklasse vServer zu starten.

Zu all diesen Punkten ist allerdings anzumerken: Es gibt nach oben keine Grenze! Sollte Ihre Webseite, Ihr Blog, Ihr Forum etc. täglich enorm viele Besucher haben, dann kann auch dort ein Mittel- oder Spitzenklasse vServer von Nöten sein. Falls Sie sich zunächst für einen vServer mit zu wenig Ressourcen entschieden haben sollten und im Betrieb Ihrer Anwendungen deswegen auf Probleme stoßen, können Sie sich in der Regel aber an Ihren jeweiligen Anbieter wenden und problemlos in ein größeres Paket wechseln.

Be social: Sharing is caring